Service & Support
Kontaktieren Sie unsere Service-Fachkräfte
Service & Support via WhatsApp
Gratis Versand in DE ab 80€ (exkl. Sperrgut)
1 Monat Widerrufsrecht
Schneller Versand per DHL & DPD
Professionelle Beratung
Menü
Warenkorb:
0,00 €
1

Artikelvergleich

Keine Artikel im Warenkorb

Der Dayco Riemenspanner entspricht der OE-Nummer für PSA 1204.56


Dayco Riemenspanner für PSA Groupe 1204.56 mit Karton

Der Dayco Riemenspanner für PSA (Peugeot, Opel, Citroen) 1204.56 sorgt für die richtige Kraftübertragung von der Kurbelwelle an die Wasserpumpe. Diese kann je nach Bedarf ein- und ausgeschaltet werden. Nur im angeschalteten Modus bewegt die Wasserpumpe das Kühlwasser. Ist sie ausgeschaltet kann der Motor schneller warmlaufen, wodurch der Kraftstoffverbrauch und die Abgasbelastung gesenkt wird. Ebenso kann sich so schneller der Fahrgastraum im Winter aufheizen. Die Aktivierung der Wasserpumpe erfolgt mithilfe des Dayco Riemenspanners. Dieser, ausgelöst durch einen elektrischen Impuls, schaltet die Wasserpumpe durch mechanische Kraftübertragung ein.

Wo und wie wird ein Riemenspanner eingesetzt?

Riemenspanner an sich können auch in anderen Riemenantrieben eingesetzt werden. Sie sind unter anderem bei folgenden Nebenaggregaten zu finden:

  • Generator
  • Keilrippenriemen
  • Zahnriemen
  • Klimakompressor

Riemenspanner ersparen das manuelle Spannen und erleichtern so den Austausch der Riemen. Es gibt zwei Arten von Riemenspannern. Zum einen feste und zum anderen automatische Riemenspanner. Feste Riemenspanner werden beim Einbau genau auf den Riemen ausgerichtet und halten konstant über die Zeit hinweg die gleiche Spannung auf den Rollen. Automatische Riemenspanner dagegen können die Spannung je nach Motorbelastung und Betriebszustand anpassen und so die Kraftübertragung optimieren. Das erfolgt mithilfe einer Feder oder hydraulisch. Unterstützt werden die Riemenspanner von diversen Rollen, die auch für die nötige Führung der Riemen sorgen.

Wie kann ein Riemenspanner kaputt gehen?

Da der Fahrzeugbau sich stets weiterentwickelt, die Motorleistung immer weiter gesteigert wird und weitere Nebenaggregate hinzukommen, stellen sich den Ersatzteilen stets neue Herausforderungen an Material und Funktion. Bei den Riemenspannern sind das:

  • Kleiner werdende Arbeitsbereiche
  • Höhere Temperaturen
  • Längere Wechselintervalle
  • Permanente Belastung

Die Hauptursachen für defekte Riemenspanner sind unter anderem neben verschmutztem und oxydiertem Metall, Brüche im Material und verbogene Teile. Dadurch sollten auch Ersatzteile wie der Riemenspanner eine hohe Qualität haben. Der Dayco Riemenspanner für PSA 1204.56 wird diesen Anforderungen mehr als gerecht. Aus dem Grund verbaut PSA selber die Dayco Riemenspanner in einigen ihrer Fahrzeuge. Als Erstausrüsterware zeugt das Ersatzteil von höchster Passgenauigkeit und ist bei uns kostengünstiger erhältlich als wenn es als Originalware bei PSA verkauft wird.

Dayco Riemenspanner für PSA Groupe 1204.56

Was ist beim Einbau des Dayco Riemenspanners für PSA 1204.56 zu beachten?

Wie bei allen Riemenspannern kommt es auch bei dem Dayco Riemenspanner auf die richtige Riemenspannkraft an. Sie ist maßgeblich für die optimale Funktion der Riemen zuständig. Diese dürfen unter hohen Belastungen weder rutschen noch ruckeln. Auch wenn es sich bei dem Dayco Riemenspanner um einen automatischen Riemenspanner handelt, sollte beim Einbau auf die korrekte Riemenspannung geachtet werden. Dafür gibt es bereits verschiedene Spannungsmessgeräte. So können auch handwerklich begabte Autoliebhaber die Riemenspanner selber wechseln.

Der Einbau ist aufgrund der immer enger werdenden Arbeitsbereiche etwas umständlich und zeitintensiv. Wem der Aufwand zu hoch ist, der kann sich jederzeit natürlich auch an seine Werkstatt des Vertrauens wenden. Zusätzlich können Sie auch unser Serviceteam kontaktieren, sollten Sie noch Fragen zum Kauf des Dayco Riemenspanners für PSA 1204.56 haben.

Hier geht es zum DAYCO Riemenspanner für PSA 1204.56
Live Chat starten