Service & Support
Kontaktieren Sie unsere Service-Fachkräfte
Service & Support via WhatsApp
Gratis Versand in DE ab 80€ (exkl. Sperrgut)
1 Monat Widerrufsrecht
Schneller Versand per DHL & DPD
Professionelle Beratung
Menü
Warenkorb:
0,00 €
1

Artikelvergleich

Keine Artikel im Warenkorb

Ab 1. Oktober 2019 die KFZ-Zulassung online durchführen!


Bisher war die Zulassung eines neuen Autos immer mit viel Zeitaufwand und Rennerei verbunden. Erst recht in größeren Städten konnte man schon mal gut und gerne mehrere Stunden mit Warten in der KFZ-Zulassungsstelle verbringen. Das ist nun ab dem 1. Oktober 2019 passé. Das Bundesverkehrsministerium startet zu dem Zeitpunkt dann mit der 3. Stufe der Online-Zulassung. Damit ist es möglich, nicht nur das Auto online abzumelden, sondern auch das KFZ online anzumelden und umzumelden. Im folgenden Text stellen wir Ihnen die Neuerungen vor und zeigen, wie Sie die KFZ-Zulassung online vornehmen können.

Welche Stufen umfasst die Einführung der Online-Zulassung und welche Voraussetzungen sind nötig?

Bisher sind bereits 2 der 4 Stufen der Online-Zulassung aktiv, die dritte steht in den Startlöchern und die 4. ist für die kommenden Jahre geplant. Die Stufen umfassen die folgenden Funktionen:

  1. Auto online abmelden (aktiv seit Januar 2015)
  2. Wiederzulassung des KFZ auf den gleichen Halter mit gleichem Kennzeichen (aktiv seit Oktober 2017)
  3. KFZ online anmelden und Auto ummelden online, Kennzeichenmitnahme bei Halterwechsel, Adressänderungen (Start 1. Oktober 2019)
  4. KFZ-Zulassung online auch für Firmen / Unternehmen / Großkunden (Start demnächst)
Rückseite Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Stempelplakette beim Kennzeichen mit Sicherheitscodes

Die KFZ-Zulassung online ist nur für Fahrzeuge gültig, die ab dem 1. Januar 2015 zugelassen sind. Dazu zählen PKWs, Motorräder und Anhänger. Denn erst ab da gibt es die neuen Fahrzeugscheine (Zulassungsbescheinigungen Teil1), die neuen Fahrzeugbriefe (Zulassungsbescheinigung Teil 2) und KFZ-Kennzeichen, die jeweils einen Sicherheitscode enthalten. Bei der Zulassungsbescheinigung Teil 1 befindet sich der Sicherheitscode auf der Rückseite zum Freirubbeln. Beim KFZ-Kennzeichen gibt es eine Stempelplakette des jeweiligen Bundeslandes, die im Bedarfsfall auch freigerubbelt werden kann.

Bildmarke der Online-Ausweis Funktion

Zusätzlich wird der neue Personalausweis in Scheckkartenformat benötigt, den es seit dem 1. November 2010 gibt. Diese Personalausweise enthalten bereits eine Onlinefunktion, die mit einer eID-Pin freigeschaltet werden kann. Zu erkennen ist die Onlinefunktion anhand der hier rechts abgebildeten Bildmarke. Diese befindet sich auf der Rückseite des Personalausweises rechts. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie die Online-Ausweisfunktion nutzen können. Zum einen kann man ein Lesegerät erwerben (beginnt bereits ab 10,00€) oder man nutzt die kostenfreie AusweisApp 2, die von der Bundesregierung zur Verfügung gestellt wird.

Wie funktioniert die KFZ-Zulassung online?

Um das KFZ online anzumelden sind die folgenden Unterlagen notwendig:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Ggf. EWG-Übereinstimmungs-Bescheinigung (deklariert die EU-Norm und die EG-Typen Zulassung für das Fahrzeug)
  • Versicherungsbestätigung (Doppelkarte/eVB)
    Bei Saisonzulassung Versicherungs-Doppelkarte für Saisonkennzeichen
  • Gültiger Personalausweis des zukünftigen Fahrzeughalters mit Onlinefunktion

Für einen im Inland erworbenen Gebrauchtwagen werden zusätzlich noch die folgenden Dokumente benötigt:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Bei abgemeldetem Fahrzeug: Abmelde- bzw. Stilllegungsbescheinigung
  • Nachweis der gültigen Haupt- und Abgasuntersuchung, wenn das Fahrzeug älter als 3 Jahre sein sollte.

Der Ablauf der Online-Zulassung wird wie folgt durchgeführt:

  1. Aufrufen der Website der zuständigen Zulassungsbehörde
  2. Anmelden mit dem Online-Ausweis und verifizieren mit der eID-Pin
  3. Den Sicherheitscode auf der Zulassungsbescheinigung Teil 1 freirubbeln
  4. Fahrzeugdaten in das Formular einfügen (u.a. Fahrzeug-Identifizierungsnummer, HU-Daten, eVB-Nummer, Kontodaten des neuen Halters.)
  5. Kennzeichen auswählen oder ein vorab reserviertes Kennzeichen eingeben
  6. Antrag beenden und Gebühr bezahlen

Die Daten werden von der Zulassungsstelle geprüft und anschließend erhalten Sie die aktuellen Zulassungsbescheinigungen und die Stempelplaketten für das Kennzeichen per Post. Die Bearbeitungszeit dauert ca. 2-3 Arbeitstage. Die Wunschkennzeichen können Sie zudem bequem online bestellen.

Auch das Auto Ummelden online ist ab dem 1. Oktober 2019 möglich. Bisher geht es nur innerhalb der Zuständigkeit der gleichen Zulassungsstelle. Ab Oktober 2019 geht es auch deutschlandweit und inklusive Halterwechsel.

Wie kann man sein Auto online abmelden?

  1. Aufrufen der Website der zuständigen Zulassungsbehörde
  2. Anmelden mit dem Online-Ausweis und verifizieren mit der eID-Pin
  3. Den Sicherheitscode auf der Zulassungsbescheinigung Teil 1 und Sicherheitscode auf dem Kennzeichen freirubbeln
  4. Fahrzeugdaten in das Formular einfügen (u.a. Fahrzeug-Identifizierungsnummer, Kontodaten des aktuellen Halters.)
  5. Kennzeichen ab jetzt ungültig
  6. Antrag beenden und Gebühr bezahlen

Bescheid kommt innerhalb weniger Tage per Post.

Wie erfolgt die Wiederzulassung des Fahrzeugs online?

  1. Aufrufen der Website der zuständigen Zulassungsbehörde
  2. Anmelden mit dem Online-Ausweis und verifizieren mit der eID-Pin
  3. Den freigerubbelten Sicherheitscode auf der Zulassungsbescheinigung Teil 1 von der Abmeldung
  4. Fahrzeugdaten in das Formular einfügen (u.a. Fahrzeug-Identifizierungsnummer, HU-Daten, eVB-Nummer, Kontodaten des Halters.)
  5. Gleiches Kennzeichen auswählen bzw. reservieren
  6. Antrag beenden und Gebühr bezahlen

Bescheid, neue Zulassungsbescheinigung Teil 1 und neue Plakettenträger für das Kennzeichen kommen auch innerhalb weniger Tage per Post.

Mit der 3. Stufe der KFZ-Zulassung online ist kaum noch ein Gang zur Zulassungsstelle notwendig. Die Vorteile dazu liegen somit klar auf der Hand:

  • Jederzeit durchführbar
  • Keine unnötigen Wartezeiten bei der Zulassungsbehörde
  • Online-Zulassung kann überall durchgeführt werden
  • Mit dem Ausdrucken der Zulassungsbescheinigungen kann man sofort losfahren
  • Die Behörden werden entlastet

Durch die Online-Zulassung ist der Vorgang schnell und einfach zu erledigen. Sobald sich weitere Informationen zur KFZ-Zulassung online ergeben, werden wir von WS-Autoteile Sie hier dazu informieren.

Live Chat starten