Service & Support
Kontaktieren Sie unsere Service-Fachkräfte
Service & Support via WhatsApp
Gratis Versand in DE ab 80€ (exkl. Sperrgut)
1 Monat Widerrufsrecht
Schneller Versand per DHL & DPD
Professionelle Beratung
Menü
1

Artikelvergleich

{[ basketItem.itemTitle ]}
Anzahl: {[ basketItem.quantity ]}
{[ formatPrice(basketItem.price * basketItem.quantity, basket.currency) ]} ({[ formatPrice(basketItem.price, basket.currency) ]})
Zwischensumme:
{[ formatPrice(basket.costOfGoods, basket.currency) ]}
Keine Artikel im Warenkorb
Wichtiger Hinweis: Bitte achten Sie vor dem Kauf eines Getriebe- oder Motoröls auf die Vorgaben (Herstellerfreigabe) Ihres Fahrzeugherstellers. Diese finden Sie in Ihrem Fahrzeugserviceheft und ggf. auf dem Ölwechselzettel / Ölwechselanhänger im Motorraum Ihres Fahrzeugs.

Motoröl – Zuverlässige Motorleistung dank richtiger Schmierung


Motoröl schmiert die beweglichen Teile des Motors und sorgt für die Reduzierung der mechanischen Reibung. Zudem ist es auch für die Kühlung verantwortlich. Ein gutes Motorenöl verbessert die Gesamtleistung des Motors. Doch welches Motoröl ist das richtige? Wir bieten Ihnen in unserem Shop ausschließlich Motoröle in höchster Qualität – auch als günstige Ölwechselpakete mit Filter. Im unteren Bereich zeigen wir, was beachtet werden muss, um das richtige Motoröl zu kaufen. Außerdem gehen wir kurz auf die Aufgabe des Motoröls und den Zeitpunkt des Motorölwechsels ein.

Was ist die Aufgabe des Motoröls?
Welche Viskositätsklassen gibt es neben 5W30 noch?
Das richtige Motoröl kaufen! Was sind Longlife Öle?
Was ist beim Motorölwechsel zu beachten?

  • Ihre Suchfilter:
  • Hersteller: LIQUI MOLY
von 7

LIQUI MOLY Motoröl 5W30 TOP TEC 4600 dexos2 BMW LL-04 VW 505.00/01 - 5L 5 Liter

weitere Freigaben: MB 229.31 229.51 229.52

Art.Nr.: UNI405W305
Hersteller: LIQUI MOLY
Teilenummer: 3756
EAN-Nr.: 4100420037566
Inhalt [Liter]: 5
Gebindeart: Kanister
Spezifikation nach API: SN
Verwendung: Motoröl
Viskositätsklasse SAE: 5W30
Mengeneinheit: Stück
Viskositätsklasse nach SAE: 5W-30
Öl-Herstellerempfehlung: Ford WSS-M2C 917-A, Opel GM-LL-B-025, GM dexos2, Opel GM-LL-A-025, Fiat 9.55535-S3
Spezifikation nach ACEA: C3, C2
Baugruppe: Chemische Produkte
36,80 EUR
7,36 EUR pro 1 l

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar / 1-2 Werktage
In den Warenkorb

LIQUI MOLY Motoröl Öl MoS2 LEICHTLAUF 10W40 10W-40 5L 5 Liter 1092

Art.Nr.: UNI405W908
Hersteller: LIQUI MOLY
Teilenummer: 1092
EAN-Nr.: 4100420010927
Öl-Herstellerempfehlung: ACEA A3, ACEA B4
Mengeneinheit: Stück
Inhalt [Liter]: 5
Viskositätsklasse nach SAE: 10W-40
Gebindeart: Kanister
Spezifikation nach API: SL
Baugruppe: Chemische Produkte
Viskositätsklasse SAE: 10W40
Verwendung: Motoröl
32,50 EUR
6,50 EUR pro 1 l

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

derzeit nicht verfügbar

LIQUI MOLY Motoröl Öl TOP TEC 4100 5W40 5W-40 10L 10Liter 3701

Art.Nr.: PKT672W986
Hersteller: LIQUI MOLY
Teilenummer: 3701
EAN-Nr.: 4100420037016
Lieferumfang:

  • 2x Motoröl 5W40 Stück - LIQUI MOLY 3701
57,44 EUR
5,74 EUR pro 1 l

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar / 1-2 Werktage
In den Warenkorb

LIQUI MOLY 5L 5 Liter Motoröl Öl TOP TEC 4200 5W30 5W-30 3707 VW 504.00 507.00

MB 229.51 | ACEA A3-04 / B4-04 / C3-04 | BMW LL-04

Art.Nr.: UNI405W935
Hersteller: LIQUI MOLY
Teilenummer: 3707
EAN-Nr.: 4100420037078
Vorgaben des Fahrzeugherstellers beachten:
Inhalt [Liter]: 5
Gebindeart: Kanister
Verwendung: Motoröl
Mengeneinheit: Stück
Viskositätsklasse SAE: 5W30
Öl-Herstellerempfehlung: BMW Longlife-01 FE, Fiat 9.55535-S1, Fiat 9.55535-S3, VW 503 00, VW 506 01 Exceptions, BMW Longlife-01, VW 500 00, VW 501 01, VW 506 00, VW 505 00, VW 505 01, VW 502 00, VW 503 01
Viskositätsklasse nach SAE: 5W-30
Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge mit Diesel-Partikel-Filter (DPF)
Spezifikation nach ACEA: C3, C2
Baugruppe: Chemische Produkte
41,00 EUR
8,20 EUR pro 1 l

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar / 1-2 Werktage
In den Warenkorb

LIQUI MOLY Motoröl Öl TOP TEC 4200 5W-30 VW 504.00 507.00 - 5 Liter + Trichter

inkl. Einfülltrichter mit flexiblem Schlauch

Art.Nr.: PKT772W801
Hersteller: LIQUI MOLY
Teilenummer: 3707
EAN-Nr.: 4100420037078
Lieferumfang:

  • 1x Motoröl 5W30 Stück - LIQUI MOLY 3707
  • 1x Trichter Stück
44,50 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar / 1-2 Werktage
In den Warenkorb

LIQUI MOLY Motoröl Öl TOP TEC 4100 5W40 5W-40 1L 1Liter 3700

Art.Nr.: UNI405W937
Hersteller: LIQUI MOLY
Teilenummer: 3700
EAN-Nr.: 4100420037009
Gebindeart: Kanister
Spezifikation nach API: SN
Herstellerfreigabe: Ford WSS-M2C 917-A, MB 229.31, Porsche A40, VW 505 00, VW 505 01
Verwendung: Motoröl
Inhalt [Liter]: 1
Mengeneinheit: Stück
Viskositätsklasse SAE: 5W40
Viskositätsklasse nach SAE: 5W-40
Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge mit Diesel-Partikel-Filter (DPF)
Spezifikation nach ACEA: C3
Öl-Herstellerempfehlung: Renault RN 0710, Renault RN 0700, Fiat 9.55535-M2, Fiat 9.55535-H2, GM dexos2, Longlife-04 bis 2018, Fiat 9.55535-S2, BMW Longlife-04
Baugruppe: Chemische Produkte
11,50 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar / 1-2 Werktage
In den Warenkorb

LIQUI MOLY Motoröl Öl SYNTHOIL HIGH TECH 5W40 1L 1 Liter 1306

Art.Nr.: UNI405W916
Hersteller: LIQUI MOLY
Teilenummer: 1306
EAN-Nr.: 4100420013065
Gebindeart: Kanister
Spezifikation nach ACEA: A3/B4
Spezifikation nach API: SN
Verwendung: Motoröl
Inhalt [Liter]: 1
Mengeneinheit: Stück
Öl-Herstellerempfehlung: MB 229.3, BMW Longlife-98, VW 505 00, Porsche A40, VW 502 00
Viskositätsklasse SAE: 5W40
Viskositätsklasse nach SAE: 5W-40
Baugruppe: Chemische Produkte
19,64 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar / 1-2 Werktage
In den Warenkorb

LIQUI MOLY Motoröl Öl LONGTIME HIGH TECH 5W30 5W-30 2L 2Liter 1136

Art.Nr.: PKT672W972
Hersteller: LIQUI MOLY
Teilenummer: 1136
EAN-Nr.: 4100420011368
Lieferumfang:

  • 2x Motoröl 5W30 Stück - LIQUI MOLY 1136
29,05 EUR
14,53 EUR pro 1 l

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar / 1-2 Werktage
In den Warenkorb

LIQUI MOLY Motoröl Öl LONGTIME HIGH TECH 5W30 5W-30 1L 1Liter 1136

Art.Nr.: UNI405W932
Hersteller: LIQUI MOLY
Teilenummer: 1136
EAN-Nr.: 4100420011368
Gebindeart: Kanister
Spezifikation nach API: SN
Verwendung: Motoröl
Öl-Herstellerempfehlung: Ford WSS-M2C 917-A, MB 229.31, Fiat 9.55535-S3
Inhalt [Liter]: 1
Mengeneinheit: Stück
Viskositätsklasse SAE: 5W30
Viskositätsklasse nach SAE: 5W-30
Fahrzeugausstattung: für Fahrzeuge mit Diesel-Partikel-Filter (DPF)
Spezifikation nach ACEA: C3
Baugruppe: Chemische Produkte
16,45 EUR

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar / 1-2 Werktage
In den Warenkorb

LIQUI MOLY 4L 4 Liter Motoröl Öl TOP TEC 4200 5W30 5W-30 3707 VW 504.00 507.00

MB 229.51 | ACEA A3-04 / B4-04 / C3-04 | BMW LL-04

Art.Nr.: PKT672W979
Hersteller: LIQUI MOLY
Teilenummer: 3706
EAN-Nr.: 4100420037061
Lieferumfang:

  • 4x Motoröl 5W30 Stück - LIQUI MOLY 3706
45,50 EUR
11,38 EUR pro 1 l

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar / 1-2 Werktage
In den Warenkorb

LIQUI MOLY Motoröl 5W30 TOP TEC 4600 dexos2 BMW LL-04 VW 505.00/01 - 10 Liter

weitere Freigaben: MB 229.31 229.51 229.52

Art.Nr.: PKT772W794
Hersteller: LIQUI MOLY
Teilenummer: 3756
EAN-Nr.: 4100420037566
Lieferumfang:

  • 2x Motoröl 5W30 Stück - LIQUI MOLY 3756
69,45 EUR
6,95 EUR pro 1 l

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

sofort lieferbar / 1-2 Werktage
In den Warenkorb

LIQUI MOLY Motoröl Öl MoS2 LEICHTLAUF 10W40 10W-40 15L 15 Liter 1092

Art.Nr.: PKT672W951
Hersteller: LIQUI MOLY
Teilenummer: 1092
EAN-Nr.: 4100420010927
Lieferumfang:

  • 3x Motoröl 10W40 Stück - LIQUI MOLY 1092
87,50 EUR
5,83 EUR pro 1 l

inkl. gesetzl. MwSt., zzgl. Versandkosten

derzeit nicht verfügbar
von 7

Die Aufgabe des Motoröls

Das Motorenöl übernimmt in Verbrennungsmotoren die Aufgaben der Schmierung, Kühlung und Abdichtung. Das Schmieren der mechanischen Bauteile ist gleichzeitig auch ein Schutz vor Korrosion. Die im Motor stattfindenden Verbrennungen führen zu Rückständen, welche das Motoröl verschmutzen und verdicken. Aber auch Staub und winziger Metallabrieb gelangen über die Zeit in den Ölkreislauf. Autos die häufig nur auf Kurzstrecken unterwegs sind, kommen nicht auf die Temperatur, um den Kraftstoff komplett zu verdampfen. Damit gelangt der Kraftstoff in den Motorölkreislauf und führt zu einer Verdünnung des Öls. Deshalb ist es wichtig, die Wartungsintervalle der Fahrzeughersteller einzuhalten und den Motorölwechsel regelmäßig durchzuführen!

Welche Viskositätsklassen gibt es neben 5W30 noch?

Früher wurden Motoröle je nach Jahreszeit gewechselt, heute sind Mehrbereichsöle üblich. Die Viskosität verrät, wie flüssig das Motorenöl ist. Dieser Wert wird angegeben bspw. als 5W30. Das Öl soll beim Kaltstart dünn genug sein, um schnell alle Teile zu schmieren und im heißen Zustand immer noch eine hohe Schmiersicherheit zu bieten. Je kleiner die Zahl vor dem W, desto dünnflüssiger ist das Motoröl im kalten Zustand. Je größer die Zahl nach dem W, desto dickflüssiger ist das Öl auch bei höheren Temperaturen. Das misst sich am Fließverhalten in Bezug auf die Referenztemperatur von 100°C. Das W steht übrigens für "Wintereignung". Eine hohe Viskosität bedeutet also, das Motoröl ist dickflüssiger. Ist das Motorenöl dünnflüssiger, hat es eine niedrigere Viskosität. Die Viskosität sagt jedoch nichts über die Qualität des Motoröls aus. Welches Motoröl also unterwegs nachgefüllt werden muss, hängt somit von der Viskositätsklasse (SAE) ab. Sie muss identisch sein, wie bei dem bisher verwendeten Motorenöl. Motoröle mit unterschiedlichen SAE-Klassifizierungen sollten nicht untereinander gemischt werden. Unterschiedliche Öle könnten sich durch ihre verschiedenen Eigenschaften in ihrer Leistung gegenseitig aufheben und damit die Funktionalität beeinträchtigen. In den folgenden Tabellen sind die SAE-Klassen einmal übersichtlich dargestellt:

SAE-Klasse Tiefsttemperaturen
SAE 0W -35 °C
SAE 5W -30 °C
SAE 10W -20 °C
SAE 15W -15 °C
SAE 20W -0 °C

SAE-Klasse Min. Viskosität bei 100°C
SAE 20 6,9 mm²/s
SAE 30 9,3 mm²/s
SAE 40 12,5 mm²/s
SAE 50 16,3 mm²/s
SAE 60 21,9 mm²/s

Welche weiten Spezifikationen und Vorgaben müssen beachtet werden, um das richtige Motoröl zu kaufen?

Um das richtige Motoröl zu kaufen, sind neben der SAE Klasse wie 05W30 noch weitere Spezifikationen wichtig. Welches Motoröl für Ihr Fahrzeug passen ist, hängt unter anderem von den amerikanischen API-Spezifikationen oder die für den europäischen Raum relevanten ACEA-Spezifikationen ab. Je nach Motorbauweise unterscheidet man bei den ACEA-Spezifikationen zwischen der A-, B-, C- und E-Klasse:

  • A1/A2/A3/A5 – PKWs mit Ottomotoren
  • B1/B2/B3/B4/B5 – PKWs und leichte Nutzfahrzeuge mit Dieselmotoren
  • C1/C2/C3/C4/C5 – Otto- und Dieselmotoren mit Abgasnachbehandlung
  • E2/E3/E4/E5/E7/E8 – LKWs und Nutzfahrzeuge mit Dieselmotoren

Diese ACEA-Spezifikationen beschreiben das Leistungsvermögen des Motorenöls auf der Grundlage von Motorprüfläufen im Testlabor. Mittlerweile wurden die ACEA-Spezifikationen erweitert. Es gibt seit Mai 2021 auch A7/B7 für High-SAPS Motoröle (Sulfatasche-Phosphor-Schwefel Basis), die für Fahrzeuge ohne Partikelfilter geeignet sind und im Gegensatz dazu auch die neue Spezifikation C6 für Low-SAPS Motoröle, die für Fahrzeuge mit Partikelfilter entwickelt wurden. Mit diesen neuen Versionen möchte man weiter auf die gestiegenen Anforderungen an moderne Motoröle adressieren. Insbesondere geht dabei der Blick auf Low Speed Pre-Ignition (LSPI), Verschleißschutz und Turboladersauberkeit. LSPI ist eine Herausforderung, die durch das „Downsizing“ der Motoren entsteht: mehr Leistung, wenig Hubraum, hoher Ladedruck. Es wird dabei versucht, den Emmissionsausstoß zu verringern und die Nachfrage nach höherer Motorleistung zu vereinen, womit die erhöhten Anforderungen an das Motoröl einhergehen.

Aufgrund der Einführung der neuen ACEA-Spezifikationen werden dafür die alten Sequenzen A3/B3 und C1 nicht mehr weitergeführt. Es gibt jedoch eine Übergangszeit bis zum 30.04.2023, in der die Motorölhersteller noch die alte Version verwenden dürfen. In diesem Zeitraum werden die Hersteller ihre Öle an die neuen ACEA-Spezifikationen anpassen und ihre Produkte neu kennzeichnen. Fuchs zum Beispiel hat bereits ein Motoröl, dass den C5/C6 Anforderungen entspricht. Es handelt sich dabei um das TITAN GT1 Flex 5 SAE 0W-20. Eine entsprechende Kennzeichnung wird jedoch noch etwas dauern.

Neben den bereits genannten Vorgaben stellen die meisten Fahrzeughersteller jedoch noch eigene Anforderungen über diese internationalen Klassifikationen hinaus. Die Vorgaben des jeweiligen Herstellers hängen mit den unterschiedlichen Motorenkonzepten sowie Tests der Fahrzeughersteller selbst zusammen. Je nach Hersteller sind die Bezeichnungen unterschiedlich aufgebaut, im Folgenden ein paar Beispiele:

Fahrzeughersteller Beispiele Herstellerfreigaben
VW-Norm VW 502 00, VW 504 00, VW 507 00
BMW-Norm BMW Longlife-12 FE, BMW Longlife-01
FORD-Norm WSS-M2C 925-B
Mercedes-Benz Norm MB 229.5, MB 228.3

Diese herstellerspezifischen Normen bestimmen, welches Motoröl für Ihr Fahrzeug notwendig ist. Ebenso sind sie im Rahmen von Garantieansprüchen relevant, denn nur mit dem richtigen Motorenöl können sie geltend gemacht werden. In der Betriebs- und Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs finden Sie die Herstellerfreigabe Ihres Fahrzeugherstellers, die Ihnen hilft, das richtige Motoröl zu kaufen.

Heutzutage gibt es auch sogenannte Longlife Öle. Diese sind darauf ausgerichtet, die Ölwechselintervalle hinauszuzögern. Das wird durch verschiedene Zusätze, auch Additive genannt, ermöglicht. Die Öle sorgen für eine hohe Schmierfähigkeit auch bei hohen Temperaturen. Daher sind Longlife Öle überwiegend dünnflüssiger und haben häufig die SAE-Klasse 5W30. Jedoch kann nicht jedes Fahrzeug auf Longlife Öle umgestellt werden. Auch diese Vorgabe muss vom Hersteller im Serviceheft vermerkt sein. Wenn ein Fahrzeug für Longlife Öle vorgesehen ist, sollte es auch stets nur mit diesen nachgefüllt werden. Wenn keine Longlife Öle nachgefüllt werden, müssten diese sonst früher gewechselt werden, als laut Hersteller vom Intervall her vorgesehen ist.

Was sollte ich beim Motorölwechsel noch beachten?

Bei jedem Ölwechsel sollte auch der Motorölfilter ausgetauscht werden, denn dieser fängt die Rückstände des Motoröls auf. Der Motorölwechsel sollte in den vorgegebenen Wartungsintervallen des jeweiligen Herstellers erfolgen. Bei uns finden Sie dazu auf die jeweiligen Fahrzeuge abgestimmte Ölwechsel-Sets. Diese beinhalten das entsprechende Motorenöl in verschiedenen Mengen zusammen mit dem passenden Motorölfilter. Die benötigte Menge können Sie ebenfalls der Betriebsanleitung oder im Serviceheft entnehmen. Wenn Sie nach einem Motorölwechsel einen geöffneten Behälter aufbewahren möchten, ist es ratsam die Lagerung nicht über ein Jahr hinausgehen zu lassen. Das Altöl muss stets fachgerecht entsorgt werden.

Neben dem Zustand des Öls ist auch immer wieder der Ölstand zu prüfen. Das Motoröl verbraucht sich im Laufe der Zeit. Das liegt daran, dass die beweglichen Bauteile nicht zu 100% gas- und öldicht sind. Dadurch gibt es immer einen stetigen wenn auch sehr geringen Ölverbrauch. Dazu kommt, dass das Öl im Verbrennungsraum zum Teil mit verdampft und verbrennt. Daher ist es ratsam, in regelmäßigen Abständen und vor allen Dingen, wenn eine längere Fahrt ansteht, einen Blick auf den Ölstand zu werfen und das Öl ggf. aufzufüllen. Größere Schwankungen gibt es, wenn ein Ölleck entstanden ist. Das erkennt man daran, dass sich unter dem Auto eine Öllache bildet. Dann sollte das Fahrzeug umgehend in einer Werkstatt geprüft werden.

Gutes Motoröl sorgt für eine gute Schmierung und damit für einen zuverlässigen Motorlauf und für Sicherheit. Bei uns finden Sie hochwertige Motorenöle namhafter Hersteller zu einem günstigen Preis. Sollten Sie unsicher sein, welches Motoröl Sie kaufen sollen, melden Sie sich bitte mit der 17-stelligen Fahrgestellnummer bei unserem Kundenservice.